Die Landkreise

DIE LANDKREISE IM PROFIL

Partnerschaftlich Hand-in-Hand

Die Kern-Landkreise des Westerwaldes – Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis – diese drei Partner haben sich zum Ziel gesetzt, eine gemeinsame Entwicklung des Westerwaldes in seinen geographischen Grenzen voranzutreiben.  Jenseits von Verwaltungszuständigkeiten sollen regionale Kompetenz- und Handlungsfelder gebündelt werden. Damit soll ein stärkeres Zusammenwachsen vieler Akteure und Leistungsträger der Region einhergehen, um schließlich eine stärkere Profilierung und bewusstere Wahrnehmung des Westerwaldes im Europa der Regionen zu erreichen.

Die vielfältigen kulturellen, touristischen und wirtschaftlichen Bindungen in der Region sind über einen langen Zeitraum gewachsen und machen auch an Kreisgrenzen nicht halt.

Die kulturelle Vielfalt, tüchtige Menschen und die geballte Kraft an innovativen Betrieben sind gute Voraussetzungen, das „Westerwald-Profil“ im Schulterschluss mit gemeinschaftlichem, partnerschaftlichem Denken und Handeln zu schärfen.