Background Image
Previous Page  16 / 18 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 16 / 18 Next Page
Page Background

WFG Altenkirchen ·WFGWesterwaldkreis · MFG Neuwied

Bitte freimachen,

falls Marke

zur Hand.

Wirtschaftsförderungsgesellschaft

Westerwaldkreis mbH

Peter-Altmeier-Platz 1

56410 Montabaur

Absender:

Name,

Nachname

Straße

PLZ,

Ort

Telefonnummer

Die Kartoffel

(Solanum tuberosum)

Kartoffeln sind eine optimale Grundlage für eine gesunde, ausgewogene Ernährung. Sie liefern

viel Energie, enthalten hochwertiges Eiweiß, viel Vitamin C und lebenswichtige Mineralstoffe.

Kartoffeln machen zwar satt, sind aber keine Dickmacher. So haben 100 g gekochte Kartoffeln

nur 70 kcal. ImVergleich: 100 g Nudeln liegen je nach Herstellungsart beim Doppelten oder

Dreifachen.

Kartoffeln sind Nachtschattengewächse und botanisch mitTomaten, Paprika und Auberginen

verwandt. Sie blühen weiß oder lila und bilden pro Einzelpflanze bis zu 16 essbare Knollen aus.

Kartoffel eignen sich gut zur Lagerung. Dies sollte in dunklen Räumen („Kartoffelkeller“),

idealerWeise bei etwa 5 Grad Celsius geschehen. Frost vertragen die Lagerkartoffeln jedoch

nicht, die man am besten in sauberen, luftdurchlässigen Behältnissen aufbewahrt.

Zu hohe Feuchtigkeit führt zu Schimmel und Fäulnis; ebenso sollte eine Lagerung zusammen

mit Obst vermieden werden.

Die Kartoffel imWesterwald:

Im Jahr 1950 haben Landwirte in den Landkreisen Altenkirchen, Neuwied undWesterwaldkreis

noch 8.500 Hektar Kartoffeln angebaut, 2010 waren es nur noch 350 Hektar.

ImWesterwald werden die braunen Knollen imAugust oder September geerntet.

Rezepte und mehr Infos zur Knolle unter www.kartoffel.leitfaden.net