Westerwälder Literaturtage

ZEIT FÜR LESERATTEN

Zeit für Leseratten

Es gibt viele lesehungrige Menschen, auch im Westerwald, die sich ein Leben ohne Bücher nicht vorstellen können. Zu wundervollen Leseerlebnissen laden die „Westerwälder Literaturtage" ein. Von Hanns-Josef Ortheil ins Leben gerufen, begann die Reihe im Jahr 2001 sehr bescheiden in Wissen. Inzwischen hat sich die kleine, feine Reihe zu einem großen Festival gemausert, Schritt für Schritt im Landkreis Altenkirchen. Über die Kooperation „Wir Westerwälder“ der Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis kam zunächst in 2014 der Westerwaldkreis und dann in 2015 auch der Kreis Neuwied mit hinzu.

Die Westerwälder Landräte Michael Lieber, Altenkirchen, Rainer Kaul, Neuwied und Achim Schwickert, Westerwaldkreis, begrüßen die „Litera-tour“ durch die drei Kreise sehr, bildet sie doch ein sehr ansprechendes und besonderes kulturelles Angebot in der Kooperation „Wir Westerwälder“ der drei Kreise. Sie danken dem Kultursommer Rheinland-Pfalz für den Anstoß, die Westerwälder Literaturtage zu einem identitätsstiftenden Festival im Westerwald auszuweiten, allen Organisatoren vor Ort, den Autoren und dem Team der „ww-Lit!“.

Die Reihe findet von April bis Oktober an vielen schönen Orten in den drei Landkreisen statt. Zahlreiche Mitveranstalter sorgen dafür, dass Literaturfreunde die Autorinnen und Autoren hautnah erleben können. 

Stöbern Sie durch das Programm der Westerwälder Literaturtage in unserem Blätter-Katalog!

 

http://www.ww-lit.de