Wichtig sind die Menschen

Die drei Kern-Landkreise des Westerwaldes - Altenkirchen,Westerwald und Neuwied - haben für als Ziel gesetzt, die gemeinsame Region weiter nach vorne zu bringen, und diese lebenswerte Region der eigenen Bevölkerung bewusster vor Augen zu führen. 

Eine ländlich geprägte Region wie der Westerwald muss sich dem Sog der Zentren stellen und eigene Konzepte für eine lebens- und liebenswerte Zukunft entwickeln. Dann finden sich Jugend, junge Familien und Senioren mit ihren individuellen Vorstellungen von Wohnen, Arbeiten und Versorgung ernst genommen.

Raiffeisen immer aktuell

Friedrich Wilhelm Raiffeisen darf zu Recht als der berühmteste Westerwälder bezeichnet werden. Der 1818 in Hamm/Sieg geborene Raiffeisen hat sich in den deutschen Geschichtsbüchern als bedeutender Sozialreformer und Kommunalbeamter verewigt. Viele seiner Initiativen und Aktionen haben bis heute Wirkung und erinnern in konkreter Weise an sein Schaffen im Westerwald.
Die Idee des gemeinschaftlichen Handelns zum Wohle der Allgemeinheit  ist Beispiel gebend für die Ziele der Gemeinschaftsinitiative Westerwald.

 

 

Initiative: "Wir Westerwälder"

Oh, du schöner Westerwald
über deine Höhen pfeift der Wind so kalt...

Eine Strophe des Liedes, die den Westerwald ganz anders als in Wirklichkeit präsentiert. Es sind die Gegensätze, die den Westerwald so spannend erscheinen lassen - einerseits urwüchsige Ländlichkeit und doch andererseits eine geballte Kraft an innovativen und modernen Unternehmen, deren Ideen hinaus in die Welt strahlen.

Der Westerwald macht sich stark für konkrete Projekte in den Bereichen der Öffentlichkeitsarbeit und des Standort-Marketings, genauso wie Initiativen in den Bereichen Freizeit/Tourismus, Umwelt, Holz & Energie, Jugend, Kultur und landwirtschaftliche Regionalvermarktung / Westerwälder Kräuter & Gärten.

Der Schlüssel für den Erfolg sind ambitioniertes Unternehmertum, gepaart mit einer gut aufgestellten Bildungs- und Weiterbildungsstruktur, dazu Hochschulen und Forschungseinrichtungen.

Ein Leuchtturmprojekt, das gemeinschaftlich umgesetzt wurde, stellt der seit Mai 2008 eröffnete Westerwald-Steig dar. Dieser über 220 km lange Premium-Wanderweg gehört zu der exklusiven Riege der 'Top Trails of Germany'. Angebunden an den Rhein- und Rothaarsteig reiht er sich in die deutsche Wandersteigelite ein.