Landwirtschaft

LANDWIRTSCHAFT. LEISTUNG. LEUTE.

Spitzenleistungen im Einklang mit der Natur

Der Westerwald war über Jahrhunderte geprägt von Landwirtschaft und Bergbau. Die hiermit verbundenen Lebens- und Arbeitsbedingungen haben die Region geprägt.

In den vergangenen Jahrzehnten hat sich das Bild der Landwirtschaft rasant verändert. Immer weniger, jedoch zunehmend größere Betriebe bewirtschaften heute die landwirtschaftliche Fläche des Westerwaldes. Die Haupterwerbsbetriebe haben sich zu mittelständischen Unternehmen gemausert, in denen mit enormen Arbeits- und Kapitaleinsatz Lebensmittel und nachwachsende Rohstoffe von höchster Qualität produziert werden.

Daneben erfüllt die Landwirtschaft viele weitere wichtige Aufgaben für die Gesellschaft – unverzichtbar ist beispielsweise die landwirtschaftliche Pflege der Kulturflächen und der damit verbundene Beitrag für biologische Vielfalt und den Naturhaushalt.

So ist die Landwirtschaft im Westerwald in Rheinland-Pfalz an der Spitze bei der Anwendung von Naturschutzprogrammen.

Auch die vielen Nebenerwerbslandwirte leisten hier ihren wertvollen Beitrag.