„Journalismus statt Panik“: Georg Mascolo referiert bei „vhs.wissen live“

VHS

Mit dem Onlinevortrag Journalismus statt Panik – von der besonderen Aufgabe und Verantwortung der Medien in besonderen Zeiten“ am Dienstag, dem 15. Dezember (Beginn: 19.30 Uhr) setzt die Kreisvolkshochschule Altenkirchen die Veranstaltungsreihe „vhs.wissen live“ fort. Die bundesweite Reihe bietet die Möglichkeit, hochkarätige Vorträge von Experten aus Wissenschaft und Gesellschaft digital vom heimischen Rechner aus zu verfolgen und anschließend danach mit ihnen zu diskutieren. Die Vorträge werden live gestreamt, eine Teilnahme ist somit von überall aus möglich, sofern eine stabile Internetverbindung vorhanden ist.

Was erwartet die Teilnehmer diesmal? Nachrichtensendungen und etablierte Tageszeitungen sind gerade in Krisenzeiten gefragt. Gleichzeitig nutzen Verschwörungstheoretiker und Extremisten jede Möglichkeit, um ihre radikalen Botschaften via Internet zu verbreiten – mit dem Ziel, die Gesellschaft zu spalten. Das beste Gegenmittel ist eine glaubwürdige, besonnene Berichterstattung in jenen Medien, in denen Journalistinnen und Journalisten jeden Tag aufs Neue um Wahrhaftigkeit ringen mit dem Ziel, nach anerkannten Qualitätsstandards bestmöglich zu informieren.

Referent ist Georg Mascolo. Er begann seine Karriere 1988 für „Spiegel-TV“. 1992 folgte der Wechsel zum Magazin „Der Spiegel“, wo er als Ressortleiter und als politischer Korrespondent in den USA arbeitete. Aufsehen erregte unter anderem sein Gespräch mit Edward Snowden 2013 in Moskau über dessen Enthüllungen in der NSA-Affäre. Seit 2014 ist Mascolo Leiter der Recherchekooperation von Süddeutscher Zeitung, Norddeutschem und Westdeutschem Rundfunk.

Weitere Informationen gibt es online unter www.vhs-wissen-live.de zu finden. Nach der Anmeldung bei der Kreisvolkshochschule Altenkirchen (online unter vhs.kreis-ak.eu, telefonisch unter 02681-812213 oder per E-Mail an kvhs@kreis-ak.de) erhalten die Interessenten vor dem Vortrag einen Link zugesendet, mit dem sie sich in den Vortrag und Chat zuschalten können. Die Teilnahme ist kostenfrei.