Naturprojekte und -veranstaltungen für neuen Umweltkompass gesucht

Umweltkompass Westerwald 2019 - Mtmachen

Erarbeitung der Ausgabe 2019 hat begonnen

Ausgedehnte Waldgebiete, wertvolle Naturräume, artenreiche Wiesen, einzigartige Fluss- und Seelandschaften – der Westerwald hat eine ganze Menge zu bieten. Mit dem “Umweltkompass” laden die drei Landkreise Altenkirchen, Neuwied und der Westerwaldkreis im Rahmen der Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder – Landschaft, Leistung, Leute“ dazu ein, die Natur zu erleben und zu verstehen. Über 400 Ideen, sind im Veranstaltungskalender „Umweltkompass“ zu finden, der auch für das Jahr 2019 wieder gemeinsam herausgegeben wird.

Der Westerwald ist eine Landschaft, die durch ihre Höhen, ihre Täler, ihre Flure und den Reiz ihrer Gewässer geprägt wird. Hier erholen sich Mensch und Natur, seltene Pflanzen und Tiere finden ihren Lebensraum. Der Umweltkompass lädt dazu ein, die Schönheit und Mannigfaltigkeit der Natur „vor der Haustür“ immer und immer wieder selbst zu erleben.

Naturschutzorganisationen, die Forstverwaltung, Einrichtungen der Erwachsenenbildung und der Westerwaldkreis zeigen mit Veranstaltungen, wie unsere Natur zum spannenden außerschulischen Lernort werden kann. Alle Anbieter investieren großes Engagement, Sachkenntnis und Phantasie in diese Aufgabe.

Auch diesmal haben Interessierte wieder die Möglichkeit, eine Veranstaltung anzubieten. Entsprechende Beiträge sollten bis zum 14. Dezember im Umweltreferat der Kreisverwaltung des Westerwaldkreises eingehen.

Ansprechpartnerin ist
Anna-Lena Eisel
Tel.: 02602 124-213
E-Mail: 
anna-lena.eisel@westerwaldkreis.de ».

Umweltkompass Westerwald 2018

Den aktuellen Umwelkompass als PDF hier lesen »