Sommer, Sonne, Schwimmbadwetter

Temperaturen bis 38 Grad - Nichts wie ab ins Wasser

Die kommenden Tage versprechen heiß zu werden, richtig heiß. Also nichts wie ab ins Schwimmbad!
Aber welches Freibad hat geöffnet, welche Corona-Regeln gelten?

Wir haben bei den zuständigen Gemeinden nachgefragt.
Die Informationen zu Öffnungszeiten und Corona-Regelungen werden ständig aktualisiert.



Bad Marienberg – Marienbad

Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verzögern, bleibt das MarienBad vorsorglich bis auf Weiteres geschlossen.



Daaden – Freibad

Das Freibad Daaden ist seit dem 26.06.2020 geöffnet!
Hier finden Sie die aktuelle Auslastung und die geltenden Regelungen für den Freibadbetrieb in der Saison 2020 aufgrund der Corona-Pandemie »

Besondere Öffnungszeiten in der Badesaison 2020:
Block 1: täglich ab 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr
Block 2: täglich ab 14.30 Uhr bis 19.30 Uhr



Hachenburg – Löwenbad

Das Löwenbad Hachenburg ist im Innen- und Außenbereich geöffnet.
Weitere Informationen und Online-Ticket-Portal unter: https://loewenbad.hachenburg.info/ »
(oder https://www.facebook.com/Loewenbad/ » mit allerlei wichtigen Informationen rund um den Badbesuch unter Corona-Bedingungen sowie dem Zugang zum Online-Ticketportal.)



Hausen – Wiedtalbad

Das Freibad im Wiedtalbad ist seit Samstag, 4. Juli wieder geöffnet.

Es ist vorerst nur das Schwimmerbecken im Freibad für Besucher geöffnet. Das Nichtschwimmerbecken, Kinderplanschbecken und die Gastronomie müssen geschlossen bleiben. Tickets können ausschließlich vorab online erworben werden, es gibt keinen Verkauf vor Ort an der Kasse. Nur so können die Besucherzahlen gesteuert und kontrolliert werden und die Kontaktdaten der Besucher erfasst werden.

Das Freibad öffnet jeweils zu zwei Zeitfenstern, um eine Zwischenreinigung und Desinfektion zu gewährleisten:
– Dienstag bis Freitag von 9:00 – 12:00 Uhr und 16:00 – 19:00 Uhr,
– Samstag und Sonntag von 10:00 – 13:00 Uhr und 14:00 – 17:00 Uhr.
– Montags ist das Bad geschlossen.

Insgesamt dürfen pro Zeitfenster 150 Gäste ins Bad, von denen 50 zeitgleich ins Schwimmerbecken dürfen. Auf der Liegewiese und allen anderen Bereich ist ein Abstand von 1,50 m einzuhalten. Im Wasser sind 3,00 m Abstand vorgeschrieben. Sobald es neue Corona-Verordnungen gibt, werden die Regeln entsprechend daran angepasst. Aktuelle Informationen finden Sie auf der Internetseite des Wiedtalbads »

Das Hallenbad bleibt für Einzelgäste geschlossen.
Im Hallenbad finden ausschließlich Aqua-Kurse und Angebote der Jugendpflege statt. Hierbei sind maximal 14 Personen zur selben Zeit im Becken erlaubt und auch für die Halle gilt der Zutritt nur nach vorheriger Onlinebuchung der Eintrittskarten.



Herschbach – Erlebnisbad

in der Verbandsgemeinde Selters ist das Erlebnisbad in Herschbach geöffnet (Schwimmbadweg, 56249 Herschbach).

Die Öffnungszeiten sind wie folgt:
Dienstag – Sonntag: 09.30 Uhr – 13.30 Uhr und 15.00 Uhr – 19.00 Uhr
Montags ist Ruhetag

Die Website erreichen Sie über folgenden Link: https://www.selters-ww.de/leben-bei-uns/erlebnisbad »
Die Tickets können aktuell nur vorab im Internet gekauft werden.

Die über das Internet gekaufte Zugangsberechtigung gilt nur für die ausgewählte Badezeit. Das Ticket beziehungsweise der QR-Code ist dem Personal vor Eintritt vorzulegen. Im Wartebereich vor der Kasse, dem Kiosk, am Ein- und Ausgang sowie vor den Toiletten und Umkleiden ist eine Mund-Nasenbedeckung zu tragen. Beim Betreten des Bades müssen alle Personen die Hände desinfizieren. Die Duschen bleiben geschlossen. Lediglich die Duschen im Durchschreite Becken können genutzt werden. Hier steht aber nur kaltes Wasser zur Verfügung. Umkleidekabinen werden nur eingeschränkt zur Verfügung stehen, deshalb empfehlen wir unseren Gästen bereits umgezogen ins Bad zu kommen. Sämtliche Becken werden geöffnet sein. Im Schwimmerbecken ist jedoch nur ein Rundschwimmen möglich. Auch die Rutsche und der Spielplatz werden unseren Badegästen zur Verfügung stehen.

Zur Einhaltung des Abstandsgebotes und zur Vermeidung von direktem Begegnungsverkehr wurde ein Wegekonzept mit Richtungsvorgaben entwickelt.
Nähere Informationen sowie sämtliche Bade- und Hygieneregeln werden auf der Homepage der Verbandsgemeinde Selters www.selters-ww.de » sowie durch einen Aushang im Schwimmbad bekannt gegeben.



Hundsangen – Freibad

Das Freibad Hundsangen ist seit dem 15.06.2020 geöffnet.
Einzelheiten zu den aktuell zu beachtenden Corona-Schutzmaßnahmen finden Sie hier »



Linz – Freibad

Schwimmbad Linz am Rhein
Am Schwimmbad
53545 Linz am Rhein
Tel: 02644 / 27 35
www.freibad-linz.de »

Öffnungszeiten:

Montag, Mittwoch:
– 6.00 Uhr bis 10.00 Uhr
– 11.00 Uhr bis 14.00 Uhr
– 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Dienstag, Donnerstag und Freitag
– 6.00 Uhr bis 10.00 Uhr
– 11.00 Uhr bis 14.00 Uhr
– 15.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Samstag, Sonntag und Feiertags
– 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr
– 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Gemäß Corona-Richtlinien dürfen sich maximal 150 Personen gleichzeitig im Schwimmbad aufhalten. Dies kann nur durch eine Vorabreservierung gewährleistet werden. Um trotz Einschränkung möglichst vielen Gästen den Zutritt zum Freibad zu ermöglichen, sind die Öffnungszeiten in Zeitfenster unterteilt.



Neuwied – Freibad Deichwelle

Das Freibad der Deichwelle ist für einen eingeschränkten Schwimmbetrieb geöffnet. Es gibt fünf Zeitfenster mit jeweils 90 Minuten, in denen das Freibad besucht werden kann. Diese sehen wie folgt aus:

  • 09.00 – 10.30 Uhr
  • 11.00 – 12.30 Uhr
  • 13.00 – 14.30 Uhr
  • 15.00 – 16.30 Uhr
  • 17.00 – 18.30 Uhr

Den Gästen stehen das 50-Meter-Sportbecken und das Nichtschwimmerbecken zur Verfügung. Die Wasserfläche des Sprungbeckens kann genutzt werden. Die Sprungtürme sowie die Rutschen und das Kinderplanschbecken sind gesperrt. Ebenso die Liegewiese und die Duschen.

Im Kassenbereich sowie in den Umkleiden und in den WC-Räumen ist ein Mund-Nasenschutz zu tragen.

Der Eintrittspreis staffelt sich wie folgt:

  • Erwachsene 5.- €
  • Kinder/Jugendliche 3,50 €

Der Verkauf der Tickets erfolgt ausschließlich über unseren Online-Shop. Diesen und weitere Informationen finden Sie unter www.deichwelle.de »



Ransbach-Baumbach

Das Freibad Ransbach-Baumbach hat seit dem 15.7. unter strengen Hygieneregeln geöffnet.

Die Öffnungszeiten sind täglich und in drei Schwimmphasen aufgeteilt.
Zu jeder dieser Phasen sind bis zu 120 Besucher zugelassen.
Die einzelnen Einheiten sind so aufgeteilt, dass jede Schwimmzeit 2 ½ Stunden beträgt und zwischendurch genügend Zeit für die regelmäßige Reinigung und Desinfektion der Anlage besteht.

Besucher werden nach der Onlinebuchung über unsere Homepage www.ransbach-baumbach.de » und der damit verbundenen Zahlung per PayPal oder Kreditkarte bis zu 1 Stunde nach jeder Öffnungszeit und nach Vorlage eines Ausweises eingelassen.  Der Eintritt pro Schicht und Person ab dem 6. Lebensjahr beträgt 4,00 €. Kinder bis 5 Jahre sind kostenfrei. Kinder unter 8 Jahren dürfen nur in Begleitung eines Erwachsenen eingelassen werden.

Folgende Schwimmphasen gelten:
9.00  – 11.30 Uhr

Einlasszeit: 9.00 – 10.00 Uhr (montags entfällt diese Phase wegen Grundreinigung)
12.30 – 15.00 Uhr                          
Einlasszeit: 12.30 – 13.30 Uhr
16.00 – 18.30 Uhr  
Einlasszeit: 16.00 – 17.30 Uhr

Am Eingang und an den Sanitäranlagen stehen Hygieneständer zur Desinfektion der Hände bereit. Im Bad selbst ist den ausgeschilderten Wegen zu folgen.
Es sind aufgrund der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Auflagen nicht alle Sanitärgebäude und Attraktionen geöffnet. Die Umkleideräume sind einschließlich der Innenduschen gesperrt, zum Umkleiden ist ein Raum geöffnet, der nur einzeln, bzw. mit gemeinsamen Haushaltsangehörigen, betreten werden darf. Aus diesem Grund die Empfehlung, bereits umgezogen ins Bad zu kommen. Es gibt eine Damen- und eine Herrentoilette, die ebenfalls  nur einzeln betreten werden darf. Die Außenduschen stehen größtenteils zur Verfügung. Das Planschbecken, sowie die große Rutsche, die Sprungtürme und die Startblöcke sind gesperrt. Die Spielgeräte und das Beachfeld sind ebenso gesperrt. Die kleine Wellenrutsche ist geöffnet, hier wird auf die Abstandswahrung hingewiesen. Das Kiosk hat nach den vorgeschriebenen Corona-Regeln für Gastronomie geöffnet.



Thalhausermühle – Waldschwimmbad

Das Waldschwimmbad Thalhausermühle in der Verbandsgemeinde Hamm (Sieg) hat täglich von 10-20 Uhr geöffnet.

Folgende Regeln sind zu beachten:

  • Eintrittskarten sind nur online unter www.hamm-sieg.de » erhältlich.
  • Es dürfen sich zurzeit max. 750 Gäste gleichzeitig im Waldschwimmbad aufhalten. Damit gibt es viel Platz für jeden, im Wasser und auch außerhalb, denn selbst bei 1500 Gästen hätte jeder 10 Quadratmeter Platz.
  • Auch Nichtschwimmer oder Familien mit kleinen Kindern dürfen das Bad benutzen. Die verschiedenen Schwimm- und Liegebereichen werden ausgewiesen.
  • Sowohl der Kiosk als auch die Sanitäranlagen sind geöffnet.
  • Umkleiden und Duschen sind nur zur alleinigen Nutzung oder für Mitglieder eines Hausstandes freigegeben.

Weitere Informationen hier » und unter www.hamm-sieg.de »



Unnau – Freibad

Das Freibad Unnau bleibt wegen der beabsichtigten Komplettsanierung geschlossen.



Westerburg

Das Schwimmbad in Westerburg hat in diesem Jahr nicht geöffnet.



Wissen – Siegtalbad

Seit dem 10. Juni 2020 öffnen wir ab 10:00 Uhr das Freibad für Sie.
Wichtig: Der Einlass kann nur mit gültiger Reservierung erfolgen.
Alle weiteren Informationen erhalten Sie hier: https://www.siegtalbad.de/reservierung »

Das Hallenbad bleibt weiterhin geschlossen!

Ab dem 15. August 2020 öffnen wir ab 10:00 Uhr die Sauna wieder für Sie.
Alle wichtigen Informationen finden Sie hier: https://www.siegtalbad.de/sauna/ »


Sie haben weitere Informationen? Schreiben Sie uns: info@wir-westerwaelder.de